Neue Regelung zum Maskentragen in der Schweiz: im ÖV immer dabei haben, Pflicht an Demonstrationen

Ab Montag, 22. Juni 2020, wurden die Massnahmen zur Bekämpfung des neuen Coronavirus weitgehend aufgehoben. Einzig Grossveranstaltungen bleiben bis Ende August verboten. Handhygiene und Abstandhalten bleiben die wichtigsten Schutzmassnahmen; der Bundesrat setzt weiterhin stark auf eigenverantwortliches Handeln. Masken können das Infektionsrisiko stark senken.

Das Interview: „Sie brauchen ja gar keine Operation!“ – Zweite Meinung aus der Schweiz.

Überraschenderweise, auch das heutige Besuch und Reise in die Schweiz waren überflüssig – hätte der Arzt die Angaben der russischen Patientin online im Voraus bekommen, würde er die OP schon gar nicht planen. Das hier ist ein für die Schweizer Ärzte typischer Fall, der mithilfe einer Online-Konsultation mit dem Arzt aus der Schweiz zu klären ist – solche Angebote werden “zweite ärztliche Meinung” genannt. Oben beschrieben war einer von mehreren Fällen, mit denen sich Herr Markus Will und sein Team zu tun gehabt haben. “Beyond Borders” interviewt heute diesen schweizerische Experten, der sich unter anderem seit Jahren mit dem Angebot „zweite Meinung aus der Schweiz“ beschäftigt.