Neue Regelung zum Maskentragen in der Schweiz: im ÖV immer dabei haben, Pflicht an Demonstrationen

Ab Montag, 22. Juni 2020, wurden die Massnahmen zur Bekämpfung des neuen Coronavirus weitgehend aufgehoben. Einzig Grossveranstaltungen bleiben bis Ende August verboten. Handhygiene und Abstandhalten bleiben die wichtigsten Schutzmassnahmen; der Bundesrat setzt weiterhin stark auf eigenverantwortliches Handeln. Masken können das Infektionsrisiko stark senken.

Lockerund der Coronavirus-Massnahmen in der Schweiz

In der Schweiz sind weitere Quarantäne-Massnahmen gelockert. Mehrere der bisher eingeschränkten Aktivitäten in den Bereichen Freizeit, Unterhaltung und Sport sind wieder möglich. Viele Betriebe, Einrichtungen und Veranstaltungen sind mit Schutzkonzepten wieder offen oder erlaubt.